Räuchen ohne Feinstaub, schnell und energiesparend

Wir wollen die Tradition des Räucherns bewahren – und dabei Umwelt- und Klimaschutz gerecht werden. Deshalb haben wir das jahrtausendealte Verfahren weiterentwickelt.

Mit Ionsmoke in Ihrer Räucherkammer sparen Sie Energie, sind viel schneller fertig und eliminieren den Feinstaub. Ionsmoke kontrolliert die Rauchdichte so, dass Produkte immer die gleiche Qualität haben.

Bis zu 70% schnellere Rauchzeiten

Ionsmoke arbeitet mit Hochspannungselektroden, welche die Rauchpartikel in der Luft ionisieren. Elektrostatische Kräfte ziehen diese dann wie magnetisch zum Produkt hin. Mit diesem Prozess beschleunigen wir den Räucherprozess erheblich.

Pro Jahr
Per Monat
Rezept Gesamtdauer
Räucherzeit
Durchläufe / Woche
Mehrkapazität / Jahr
Mehrkapazität / Jahr

Wir haben die Räucherzeit von Speck durch den Einsatz von Ionsmoke von sechs Stunden auf eineinhalb Stunden reduziert.

Bis zu 4% mehr Ausbeute

Dass beim Warm- und Heissräuchern Gewicht verloren geht, ist durchaus erwünscht. Doch es gibt einen erforderlichen Gewichtsverlust und einen überflüssigen Gewichtsverlust. So kann beispielsweise ein Produkt seinen gewünschten Gewichtsverlust schon erreicht haben, bevor die Farbe stimmt. Mit jedem Rauchschritt wird das Gewicht weiter unnötig verringert – das Produkt löst sich buchstäblich in Rauch auf. Mit den schnellen Rauchzeiten von Ionsmoke können diese unerwünschten Gewichtsverluste vermieden werden.

CHF
USD
EUR
Tonnen / Woche
Preis / kg
Mehrgewicht durch Ionsmoke
100 CHF
Mehrumsatz / Jahr
100 CHF
Mehrumsatz / Jahr

Einer unserer Kunden füllt seine Wurstdärme mit 155g, damit er sie danach mit einer Garantie von 140g verkaufen kann. Mit Ionsmoke beschleunigen wir den Prozess und verringern die Zeit in der Anlage. So kann der Kunde seither seine Wurstdärme mit nur 152g füllen, um das gleiche Endgewicht zu bekommen.

Wir messen den Rauch für eine stabile Qualität

Mitfhile der EB1 Steuerung und EBLuft können Sie …

Bis zu 98% weniger Feinstaub

Die ursprüngliche Idee stammt von Ernst Goldener. Er wollte den Rauch filtern, bevor er in die Umwelt gelangt, um seine Nachbarschaft zu entlasten. Anstatt den Rauch im Kamin zu ionisieren, versuchte er, das direkt in der Kammer zu machen. Nach ersten Erfolgen kam das EBSmoke Team um Bruno Eigenmann ins Spiel. Mit grossem Wissen über die Behandlung und das Räuchern von Lebensmitteln erschufen sie das Ionsmoke System.

Ersetzen von gasbetriebenem Nachverbrenner durch Ionsmoke:
69.75t C02 Einsparungen pro Jahr und Anlage.

Das entspricht ca. 420 Bäumen.*

*Annahme: 6 erwachsene Bäume speichern 1t C02 pro Jahr. (69.75t / 1t * 6 Bäume = 418.5 Bäume)

Nachrüstbar für vertikal beströmte Rauchanlagen

Ionsmoke passt auf jede vertikal belüftete Rauchanlage und funktioniert nahtlos mit einem Spezial-Steuerungssystem von EBSmoke. Das Räuchern bleibt auf Wunsch konventionell möglich.

Wir helfen Ihnen bei der Anpassung Ihrer Rezepte für Ionsmoke. Das Modul ist wasser- und dampfdicht und übersteht jede übliche Reinigung einer Anlage.